„Worldwide Candle Lighting“ am zweiten Sonntag im Dezember

Gedenken an verstorbene Kinder

Jährlich sterben allein in Deutschland 20.000 Kinder und junge Erwachsene, weltweit sind es um ein Vielfaches mehr, ganz zu schweigen von Krieg, Terror und Amokläufen, wo Kinder oft betroffen sind.

Und überall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde zurück.

In der ganzen Welt werden jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember Kerzen für verstorbene Kinder angezündet und in die Fenster gestellt. Auf diese Weise wandert das Licht einmal um die Erde.

Auch in Lemförde möchten wir der verstorbenen Kinder – klein oder erwachsen oder Sternenkind – gedenken und laden herzlich zu einer kleinen Andacht am Sonntag, den 10.12. um 17 Uhr in die kath. Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ ein.

Adventsbasar

Am Sonntag, den 20.11. findet von 10-13 Uhr der Adventsbasar des Ambulanten Hospizdienstes im Vorraum der kath. Kirche Lemförde statt. Selbstgefertigte Adventskränze und Gestecke, Selbstgemachte Marmeladen und Plätzchen und vieles mehr werden zum Verkauf angeboten. Der Erlös ist für den Ambualnten Hospizdienst bestimmt.

Einladung zum Trauer-Café

am Samstag, 19.11., 15 bis 17 Uhr im Gemeinderaum der kath. Kirchengemeinde Lemförde, Am Burggraben 20.

Bei Kaffee, Tee und Kuchen sind Trauernde eingeladen, miteinander Zeit zu verbringen und ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der darauffolgende Termin ist Samstag, 17.12. Dann findet das Trauer-Café im Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde Bohmte, Bremer Str. 59 statt.

1.600 € für den Ambulanten Hospizdienst

Am vergangen Sonntag fand zum 21. Mal das Hospiz Benefiz Konzert statt.

Monika Zilke hatte wieder ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm auf die Beine gestellt.

Hier ein paar Eindrücke von dem Konzert

Teddy Taste alias Michael Schönemann an der Orgel

Der Kirchenchor Maria Frieden, Vechta unter der Leitung von Boris Blömer

Der Männerchor Diepholz unter der Leitung von Monika Zilke mit dem Solisten Artem Holovko

Gudrun Kröger (Gesang), Ulrike und Matthias Stephani (Violine), Monika Zilke (Klavier)
Svitlana Savchenko am Klavier, Ulrike und Matthias Stephanie (Violine) bei der Begleitung des Männerchor Diepholz

Einladung Zum Trauercafé

Am Samstag, den 15.10. von 15 bis 17 Uhr sind Trauernde eingeladen

bei Kaffee, Tee und Kuchen miteinander Zeit zu verbringen und ins Gespräch zu kommen.

Das Café findet statt im Malteser-Haus, Kurze Straße 2, Hunteburg.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im November findet das Café am Samstag, 19.11. von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde Lemförde, Am Burggraben 20 statt.