Trauerbegleitung

Feste Trauergruppe:
In der Trauergruppe werden in einem geschützenten Rahmen verschieden Trauerthemen angeboten. Die Gruppe beginnt am 3. Donnerstag im Oktober und findet an 10 Terminen in einem vierzehntägigen Rhythmus statt.

Offenes Trauerfrühstück:
Trauernde sind jeden zweiten Mittwoch im Monat eingeladen bei einem Frühstück mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Einzelgespräche:
Ausgebildete Trauerbegleiter*innen bieten Einzelgespräche an.

Alle Angebote finden in den Gemeinderäumen der kath. Kirchengemeinde Lemförde, Am Burggraben 20, 49448 Lemförde

Trauer-Cafè:
In Kooperation mit dem Malteserhilfsdienst Hunteburg und der Pfarreiengemeinschaft Bohmte-Hunteburg-Lemförde findet am 3. Samstag im Monat von 15 Uhr bis 17 Uhr ein offenes Trauer-Cafè im Wechsel in den drei Orten statt.
Die genauen Orte und Termine finden Sie im Flyer.