Fahrrad Friedens Fahrt

Gleich 24 motivierte Radfahrer stiegen bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen am Samstag, den 27.8. auf ihr Fahrrad um an der ca. 30 km langen Fahrrad Friedens Fahrt zugunsten des Ambulanten Hospizdienstes Lemförde teilzunehmen.

Die Strecke führte durch das Alte Amt Lemförde. Neben Gebetsstationen für den Frieden an den 4 christlichen Kirchen in Lemförde, Brockum und Burlage, wurde ebenso Halt am alten jüdischen Friedhof in Quernheim gemacht.

Der Abschluss der Fahrt fand an der kath. Kirche Lemförde statt, dort wurde sich bei Kaffee und Kuchen noch über die Strecke ausgetauscht und der Tag fand einen gemütlichen Ausklang.

Zufrieden zeigte sich vor allem der Initiator der Fahrrad Friedens Fahrt Jochen Selbach, auch über die großzügigen Spenden in Höhe von 270 €.

Alle freuen sich bereits jetzt auf die Strecke im Jahr 2023.

Gebetsstation auf dem jüdischen Friedhof in Quernheim